Kirchen & Klöster

Kirchen & Klöster der Umgebung

Geistliche Momente

Wieskirche
Foto: Gemeinde Lechbruck

Zwischen den Flüssen Lech und Loisach im herrlichen Voralpenland gelegen, lohnt die reizvolle Region des Pfaffenwinkels einen Besuch. Seinen Namen verdankt das südbayerische Gebiet der Vielzahl von Klöstern, Kirchen und Kapellen inmitten schöner Naturschutzgebiete, idyllischer Flusslandschaften und unberührter Moore. Einzigartig in Deutschland ist die Dichte an sakralen Bauten in dieser Gegend. Die Wallfahrtskirchen in Vilgertshofen und Hohenpeißenberg sowie die Wieskirche und die Colomanskirche sind hier ebenso beheimatet wie die Klosterkirchen in Füssen, Steingaden, Ettal, Rottenbuch, Polling und Wessobrunn.

Im Kloster Wessobrunn wurde das althochdeutsche Wessobrunner Gebet entdeckt, das als die älteste deutsche Handschrift mit christlichem Inhalt gilt. Im gleichnamigen Ort sind auch die Brüder Johann Baptist und Dominikus Zimmermann geboren. Sie zählen mit zu den wichtigsten Vertretern der Wessobrunner Schule. Diese brachte eine Vielzahl an Künstlern, Kunsthandwerkern und die bedeutendsten Stukkateure des süddeutschen Barocks hervor.

Als Baumeister schufen die Gebrüder Zimmermann u.a. die berühmte Wieskirche bei Steingaden. Die prächtig ausgestattete Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies, so ihr vollständiger Name, brachte es als UNESCO-Weltkulturerbe und Rokoko-Juwel zu Weltruhm. Nicht weit davon entfernt wird das weltweit bekannteste Passionsspiel aufgeführt: die Oberammergauer Passionsspiele.


Kloster Ettal
Foto: Axel Staub

Kloster Ettal

Das Kloster Ettal wurde 1330 im Rokoko Stil erbaut und 1740 durch eine Kuppel gekrönt. Die Sakristei des Klosters zählt zu den schönsten in ganz Oberbayern. Außerdem gibt es im Kloster ein Brauerei- und Destilleriemuseum zu besichtigen.


Sameister Kapelle
Foto: Gemeinde

Mariä Sieben Schmerzen Kapelle

Die Kapelle Mariä Sieben Schmerzen wurde 1685 von Johann Jakob Herkommen erbaut und ist ein einzigartiger Barockraum.


Colomanskirche-Schwangau
Foto: Gemeinde

Colomanskirche-Schwangau

Die aus der Barockzeit stammende St. Colomanskirche liegt bei Schwangau mit direktem Blick auf das Schloss Neuschwanstein. Jährlich findet dort der Colomansritt statt.


Auerberg St. Georg
Foto: Gemeinde

Auerberg St. Georg

Die St.Georgs-Kirche mit Ihrer Aussichtsplattform im Glockenturm liegt auf 1055 Meter Höhe auf dem Auerberg. Die Kirche entwickelte sich in der Barock- und Rokokozeit zu einer beliebten Wallfahrtskirche und das ist sie auch heute noch.

Die kunsthistorische Ausstattung macht die St. Georgs-Kirche zu einem interessanten und wertvollen Ausflugsziel.


Interesannte Links

Himmelfahrtskirche

Kirchen im Ort

Zwei Kirchen mitten im Ort. Die Pfarrkirche „Mariä Heimsuchung“, die auf einem Hügel weithin sichtbar steht sowie die evangelische „Himmelfahrtskirche“ unweit vom Lech gelegen. Beide sind direkt an dem Münchner Jakobsweg.

Wieskirche

Wieskirche

Die Wieskirche ist ein vollendetes Bayerisches Rokoko in der Einheit von Raum und Ausstattung. Erbaut wurde sie in den Jahren 1745 bis 1754 für das Kloster Steingaden. „Ein vom Himmel gefallenes Kleinod“ , das auf Ihre Besichtigung wartet.

Musikkapelle Lechbruck

Brauchtum & Kultur

Eine lange Flößervergangenheit und eine herzliche Gastfreundschaft prägen unseren landschaftlich so reizvollen Ort. Erleben Sie unsere Musikkapelle beim Dämmerschoppen oder die Alphornbläser auf dem Lechfloß.