Flößermuseum

Flößermuseum

Lechbrucker Geschichte

Flößermuseum
Foto: Dieter Eider

Erleben Sie die Lechbrucker Flößertradition hautnah! Im Original erbauten Haus einer Flößerfamilie aus dem 17. Jahrhundert können Sie sich ohne Probleme in dieses Leben zurückversetzen lassen. Zahlreiche Besonderheiten, liebevolle Nachstellungen und eine detailgetreue Ausstattung lassen Sie in die Lechbrucker Flößerwelt abtauchen.

Sie wurden jetzt schon in den Bann der Flößertradition gezogen? Dann ist das auch noch mehr möglicher!

Bei der Kulturveranstaltung „Auf den Spuren der Flößer“ werden Sie nach einer kleinen Wanderung in das Flößermuseum im Zentrum von Lechbruck gehen. Die Veranstaltung ist sowohl für Groß und auch für  Klein ein spannendes Erlebn


Öffnungszeiten:

April bis September  
Donnerstag: 17:30 bis 19:00 Uhr
Sonntag: 16:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise:

  mit Gästekarte ohne Gästekarte
Erwachsene 2,00 Euro 2,50 Euro
Kinder 14 bis 16 Jahre 1,00 Euro 1,00 Euro
Kinder bis 13 Jahre frei frei
Gruppen
je Gruppe (20-25 Personen)
Führung: 25,00 € zzgl. 1,00 € Eintritt pro Personen  
Für Gäste mit KönigsCard kostenlos kostenlos

Veranstaltungen im Flößermuseum

Weitere Informationen unter https://floesser-lechbruck.de/

 
Samstag, 13.11.2021

Harald Oberle

Bildrecht: Harald Oberle

 

Bildrecht: Harald Oberle

Nach der langen Corona-Pause kommt langsam wieder Leben ins Flößermuseum. Am 13. November um 19 Uhr ist Harald Oberle, bekannt durch seine Auftritte mit Austro-Pop und Liedern von Reinhard Mey, wieder mit neuem Programm zu Gast.
Unter dem leicht mysteriösen Titel „Searching for Valentine“ gibt es auf der Bühne der Museumstenne ein besonderes Konzert mit purer akustischer Gitarre und Stimme – und mit ganz speziellen, dem Thema entsprechenden Liedern!
Der Unterallgäuer Musiker Harald Oberle nimmt die Besucher mit auf eine weitschweifige und unterhaltsame musikalische „Forschungsreise“ – auf der Suche nach … der Liebe!?
Jedenfalls wird der Versuch unternommen, mithilfe der sorgsam ausgewählten Songs den Höhen sowie den Tiefen und Untiefen dieser wohl elementarsten aller menschlichen Empfindungen auf die Spur zu kommen. Harald Oberle präsentiert eine überraschende Mischung aus Folk, Rock und Pop. Bei weitem nicht nur Lovesongs, sondern auch Lieder, die von Beziehungen aller Art und von all ihren Facetten handeln, klassische wie auch aktuelle Hits. Bekanntes und Hörenswertes aus Deutschland, Europa und der weiten Welt. Die Zuhörer erwartet ein Abend zum Schwelgen, Schmunzeln und Staunen.

Kartenvorverkauf bei der Tourist-Info (10 €) Tel.: 08862 987830

Bei allen Veranstaltungen im Flößermuseum gelten die 3G-Regeln. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis bzw. Genesenen- oder Testnachweis mit.