Käsereien

Einzigartiger Geschmack

Sie wollten schon immer wissen wie Käse hergestellt wird? In der Lechbrucker Umgebung erhalten Sie einen Einblick in die Käsewelt. Wie kommen die Löcher in den Käse? Warum ist der Käse so gelb? Woraus wird Käse gemacht? Fragen Sie alles was Sie interessiert und lassen sich selbst von dem Käse überzeugen.


Schönegger Käsealm
Foto: Schönegger Käse GmbH

Käsereibesichtigung Schönegger-Käsealm

14 km von Lechbruck entfernt liegt die Schönegger Käse Alm in ihrem vollen Glanz. Ein kleines Restaurant, ein Spielplatz und ein Kleintiergehege zieren den Hof. Probieren Sie die Heumilch-Käsespezialitäten und lassen Sie sich zeigen wie der Käse hergestellt wird.

Direkt an der Käsealm vorbei verläuft der Pfaffenwinkler Milchweg. (Station 10)

Anfahrt: Zwischen Echelsbacher Brücke und Wildsteig, Auffahrt direkt am Schwaigsee oder für Wanderer ab Parkplatz Echelsbacher Brücke.

Besichtigungen:
Mai bis Oktober jeweils Donnerstags ab 11:00 Uhr
Juli und August jeweils Dienstags und Donnerstags ab 11:00 Uhr
Kontakt
Schönegger Käse-Alm
Schönegg 6
82401 Rottenbuch
Telefon: +49 8867 489

Kühe im Allgäu
Foto: Andreas Heyl

Sennereibesichtigung Sennerei Lehern

22km von Lechbruck entfernt liegt die Sennerei Lehern in Hopferau. Seit 1890 wird die lokale Milch der Bauern dort verarbeitet. Im Restaurant Käsealp können Sie sich selbst von den Käsespezialitäten überzeugen lassen. Bei Führungen wird Ihnen das Käsehandwerk erklärt und gezeigt.

Öffnungszeiten:
täglich 08:00 bis 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 09:30 bis 18:00 Uhr
Führungen:
Mai bis Oktober
Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag

Montag bis Freitag
11:00 Uhr


13:30 Uhr
November bis April
Dienstag und Donnerstag
13:30 Uhr
Kontakt
Sennerei Lehern
Lehern 158
87659 Hopferau (Allgäu)
Telefon: +49 8362 75 12

Blumenwiese im Allgäu
Foto: Andreas Heyl

Käserei Weizern

26 km von Lechbruck entfernt liegt die Käserei Weizern in Eisenberg. Die Käserei bietet in den bayerischen Schulferien spannende Führungen über die Geschichten der Käseproduktion an. Für private Führungen ist eine Rücksprache erforderlich. Für die erforderliche Schutzkleidung verlangt die Käserei einen kleinen Unkostenbeitrag.

Führungen:
In den bayerischen Schulferien


sonst nach Anmeldung
jeden Montag und Mittwoch
um 12:30 Uhr

Führungen finden ohne Voranmeldung statt. Es wird um einen kleinen Unkostenbetrag für die Schutzkleidung gebeten.

Kontakt
Käserei Weizern
zwischen Seeg und Hopferau
87637 Eisenberg – Weizern
Telefon: +49 8364 280